Welche Unterlagen werden benötigt, um einen Verlag anzuschreiben?

    • Info

      Welche Unterlagen werden benötigt, um einen Verlag anzuschreiben?

      Wer Verlage anschreiben will, braucht mehrere Dokumente. Wenn diese bereits vorbereitet auf der Platte rumdümpeln, umso besser. Da Ordnung bekanntlich das halbe Leben ist, fangen wir mit diesen Dingen an.
      Grundsätzlich gilt: Verlage verlangen in aller Regel immer die gleichen paar Dokumente in unterschiedlichen Formen. Vor allem bei der Leseprobe gibt es die größten Unterschiede, die von Verlag zu Verlag auftauchen.

      Verlagsanschreiben:
      Ein einheitliches Anschreiben, in das man nur noch den Empfänger (den Verlag) einsetzen muss.
      Hier mehr zum Anschreiben und zum Download der Vorlage:
      Verlagsanschreiben

      Exposé:
      Eine Übersicht über das Manuskript. Beinhaltet eine kurze Beschreibung (mit Ende!), die Prämisse, die Zusammenfassung des Buches in einem Satz und die Entwicklung der wichtigsten Figuren.
      Anhand des Exposés steht und fällt die Annahme des Manuskriptes!
      Hier mehr zum Exposé und zum Download der Vorlage:
      Exposé

      Autorenvita:
      Eine kurze Beschreibung eurer selbst :)
      Hier mehr zur Autorenvita und zum Download der Vorlage:
      Autorenvita

      Manuskriptauszug:
      Die Kapitel eures Buches, das ihr mitsenden wollt. Normalerweise 1 - 2 Kapitel. Manche Verlage verlangen auch das ganze Manuskript.
      Hier mehr zum Manuskriptauszug:
      Manuskriptauszug

      Klappentext:
      Was den Klappentext ausmacht, wozu ihr ihn braucht und warum er von Seiten des Verlags von euch gefordert wird, erfahrt ihr in einem Extrabeitrag.
      Hier mehr zum Klappentext:
      Klappentext

      Post was edited 7 times, last by “Parkbankheld” ().